Wir haben den Wirtschaftspreis Altmark 2019 gewonnen


Am Freitag den 08.11.2019 wurde der Wirtschaftspreis Altmark 2019 in Stendal verliehen. Seit 2003 verleihen die Landkreise Salzwedel und Stendal jährlich den Preis, um herausragende Unternehmen in vier Kategorien auszuzeichnen: Verarbeitendes Gewerbe, Handwerk, Dienstleistungen und Landwirtschaft.

Wir konnten uns gegen 15 Mitbewerber in der Kategorie Dienstleistungen durchsetzen und halten ihn nun in unseren Händen: den Wirtschaftspreis Altmark 2019!

In der Begründung der Juroren heißt es wie folgt:

Das im Dezember 2012 gegründete Unternehmen DevLabor ist in einem Bereich tätig, der seiner Kundschaft digitale Lösungen und Nutzerlebnisse online wie offline schafft. Dabei will DevLabor mit passenden Designs, Websites, Apps und Softwarelösungen helfen, die entsprechenden Firmenziele seiner Kunden realisieren zu können. Dabei fokussiert sich das Unternehmen nicht auf bestimmte Plattformen, Betriebssysteme oder Techniken sondern bietet einen breiten Rundumblick im Bereich der digitalen Lösungen. Weiterhin entwickelt und unterstützt DevLabor Open-Source-Projekte. Zur Umsetzung sind dafür wachsende Investitionen in neuste Technik und moderne Arbeitsbedingungen geschaffen worden. Begriffe wie digitales Arbeiten oder Work-Life-Balance sind für DevLabor keine Fremdwörter. Um das Know-How des Unternehmens und auch der 12 Mitarbeiter auszubauen, stehen regelmäßige Fortbildungen, Workshops und Azubi-Projekte auf der Tagesordnung.

Hervorzuheben ist die Bereitschaft zur innerbetrieblichen Ausbildung und das Engagement im Bildungsbereich. Seit 2016 bildet das Unternehmen eigenen Nachwuchs aus, derzeit mit 4 Auszubildenden in 2 Fachbereichen. Bereits 2019 konnte der erste Auszubildende in eine Festanstellung übernommen und damit in der Region gehalten werden. Darüber hinaus arbeitet DevLabor eng mit regionalen Berufsbildungsträgern und Vereinen, wie VfB Salzwedel e.V., zusammen. Das Unternehmen unterstützt durch Dozententätigkeiten im Berufsorientierungsprogramm, Teilnahme am TIP-Programm, Projektarbeiten für Umschüler oder beschäftigt jährlich ca. 40 Praktikanten. Eigens dafür wurden fünf dauerhafte Arbeitsplätze für Kurz- und Langzeitpraktikanten geschaffen.

Der regelmäßige Austausch mit anderen Unternehmen und das gesellschaftliche Engagement spielt für DevLabor eine große Rolle. So ist das Unternehmen aktives Mitglied in verschiedensten Vereinen, Arbeitsgruppen und Ausschüssen oder unterstützt gemeinnützige Vereine.

Für die weitere Entwicklung des altmarkweit und darüber hinaus gut bekannten Unternehmens sind schon Investitionen in zukünftige Veränderungen in Planung. Gedacht wird dabei an eine langfristige Vergrößerung des Unternehmens durch Büroerweiterungen oder Neubau sowie Modernisierungen der Arbeitsplätze. Außerdem wird die Ausweitung der Wissensvermittlung im IT-Bereich für junge Menschen durch kostenlose Lehrgänge oder Mentoring angestrebt.

Wir sind unglaublich stolz und geehrt diese Auszeichnung erhalten zu dürfen.